Die Schillerschule ist Ausbildungsschule

Orientierungspraktikum:

Die Schillerschule bietet Studentinnen und Studenten der Pädagogischen Hochschulen die Möglichkeit zu einem zwei- bis vierwöchigen Praktikum, indem sie zu Beginn des Studiums Einblicke in die Arbeit an der Schule bekommen.

 

Integriertes Semesterpraktikum (ISP):

Seit dem Schuljahr 2013/14 ist die Schillerschule in Tettnang Ausbildungsschule für die PH Weingarten. Bis zu 4 Studentinnen und Studenten werden pro Semester an der Schule betreut. So steigen die angehenden Lehrerinnen und Lehrer bereits im dritten oder vierten Semester in die Schulpraxis ein, bekommen Eindrücke vom Schul- und Lehrerleben, hospitieren im Unterricht und starten schon früh mit eigenen Unterrichtserfahrungen.