Eine Leseratte für die Schülerbücherei

In den Ferien wurde unsere Schülerbücherei neu gestrichen. Unsere fleißigen Büchereidamen haben die Regale und Bücher neu geordnet.

Herzlichen Dank an Frau Guse, die Mama eines Erstklässlers, die uns die Leseratte kostenlos an die Wand über der Tür gemalt hat!

 

Danke liebe Bürgerstiftung!

Kaum erwarten konnen es unsere Kinder, bis endlich das rotweiße Band von den Klettergeräten entfernt wurde und die Fußballtore aufgestellt waren. Herzlichen Dank an die Bürgerstiftung Tettnang, vertreten durch Herrn Bauer und Herrn Straub, die den Schülerinnen und Schülern der Schillerschule und der Uhlandschule und auch den Kindern aus der Nachbarschaft diese tollen Sportgeräte für den Schulhof ermöglicht haben.

Im Rahmen des diesjährigen Sporttages wurden die Sportgeräte feierlich an die Kinder übergeben.

 

Unsere Studentin

Eine Studentin der PH Weingarten absolviert bis Ende Januar ihr Integriertes Semesterpratktikum an der Schillerschule. Sie lernt bei uns den Alltag einer Grundschullehrerin mit all seinen Aufgaben kennen. Betreut wird sie vor allem von unserer Kollegin Elke Sorg.

 

Heiß auf Lesen!

Über die Sommerferien haben wir im Rahmen des Sommerleseclubs "Heiß auf Lesen" fleißig Bücher gelesen, bewertet und Fragen beantwortet. Unsere Mühe wurde von der Stadtbücherei Tettnang mit einem Sonderpreis belohnt. Wir freuen uns riesig über die 50 Euro für die Klassenkasse und sind auch in den nächsten Sommerferien wieder mit dabei.

An alle anderen Schüler/innen: Mitmachen lohnt sich!

Vielen Dank an das Team der Bücherei.

 

Herzlich Willkommen!

...so sang unser Schillerschulchor in der Turnhalle an der Weinstraße für unsere 90 neuen Erstklässler. Zuvor traf man sich in der St. Gallus -Kirche, um Gottes Segen für diesen besonderen Tag zu erbitten. Herrliches Wetter begleitete die Kinder von der Turnhalle zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in ihrem Klassenzimmer. Die Eltern, Verwandeten und Freunde wurden hervorragend von den Kindern der vierten Klassen zusammen von ihren Eltern während der Wartezeit bewirtet. Der erste Schultag endete mit dem traditionellen Luftballonstart, bei dem bestimmt viele Wünsche mit in den Himmel geschickt wurden...

 

Montfortfest Trailer

Instrumentenvorstellung

LehrerInnen der Musikschule Tettnang kamen zu unseren Kindern von Klasse 1 und 2, um Ihnen Instrumente vorzustellen: Für die Erstklässler zeigte Frau Kaiser alle möglichen Arten der (Block)-Flöte, die Zweitklässler kamen in den Genuss, bei Frau Warnke, Herrn Vetter, Herrn Hegele und Herrn Schele die Blechblasinstrumente auszuprobieren.

Heute Abend folgt ein Elternabend, an dem Informationen zur Blockflöten- und Bläserklasse für das Schuljahr 2019/20 gegeben werden.

 

Die Schulsozialarbeit feiert Geburtstag!

Ein Geburtstagskind der besonderen Art feiert diese Woche: 20 Jahre Schulsozialarbeit in Tettnang. Nach dem gemeinsamen Start im Foyer der Schillerschule, bei dem nach dem Lied "Gemeinsam sind wir bunt" unser Schulsozialarbeiter Frank Fussenegger auf den Geburtstag hinwies und gleichzeitig seine KollegInnen vorstellte, durften die Schillerschüler und die Uhlandschüler tolle Spielangebote ausprobieren. Die Schulsozialarbeit Tettnang war die ganze Woche bereits an den Tettnanger Schulen unterwegs und stellte ihre neuen Spielgeräte vor, die jetzt sicherlich oft bei Aktionen oder Schulfesten zum Einsatz kommen.

 

Badespaß im Freibad Ried

Strahlende Gesichter von allen Kindern und Lehrerinnen: Die Schillerschule entert das Freibad Ried und hat es ganz für sich alleine! Ein fröhlicher und entspannter Vormittag bei herrlichem Sonnenschein und (fast) warmen Lufttemperaturen war das Ergebnis.

 

Radfahrübung

Voller Begeisterung kamen die Kinder der dritten Klasse am Montagmorgen mit ihrem Fahrrad zur Schule und haben 3 Schulstunden lang auf unseren verblassten Straßen im Schulhof das Radfahren geübt. Natürlich waren auch die Straßenverkehrsregeln ein wichtiges Thema, denn gleich nach den Sommerferien geht´s nach Friedrichshafen zum Verkehrsübungsplatz. Die SchülerInnen legen dann in der Schillerschule eine schriftliche und in Friedrichshafen eine praktische Fahrradprüfung ab!

 

Hockeyfinale

Nach einem spannenden, packenden und durch das Publikum ohrenbetäubendem Finale spiegte die Klasse 3a mit ihrem Team UNVEU.

 

Spieletag

Als Belohnung für die Teilnahme am Montfortfestumzug fand, wie jedes Jahr, der Spieletag statt. Begonnen wurde mit einem Bewegungslied, gefolgt von einem 6-Minutenlauf für alle Kinder, bis es dann endlich an die vielen Spielangebote vom Dosenwerfen über Gesellschaftsspiele und Straßenmalkreide bis hin zum Wasserzielwurf ging.

Das Ende des Vormittags bildete das Finale des Hockeyturniers der dritten Klassen.